RS 19

Der Stadtverein Waldbröl

Maibuche mit neuer Sportplatzbeleuchtung

Der Verein war auch in der Pandemie Zeit nicht untätig und ist wieder ein Stück nachhaltiger geworden. - In der Corona bedingten Spielpause wurde die Flutlichtanlage auf LED-Technik umgerüstet.

Nach vielen Jahren der Nutzung sind die Lichtmasten immer noch einwandfrei, allerdings sind die Lampen nicht nur veraltet, sondern äußerst störungs‐ und reparaturanfällig. Regelmäßig fielen eine oder mehrere der Lampen aus, was den Trainingsbetrieb bei Dunkelheit sehr einschränkte, von Flutlichtspielen am Abend ganz zu schweigen.

Die Kosten und der Aufwand für den regelmäßigen Birnentausch bzw. die Reparaturen waren sehr hoch, zudem entsprachen die Lampen nicht mehr dem heutigen technischen und ökologischen Standard. Eine rundum gelungene Sache für alle Beteiligten: Die Anlage ist auf neuestem technischem Stand und sollte über Jahrzehnte störungsfrei funktionieren, der Platz ist bestens ausgeleuchtet. Zudem ist der ökologische Aspekt enorm, von einem bis zu 80% geringeren Stromverbrauch ist auszugehen, was eine entsprechende Einsparung von Stromkosten mit sich bringt.

Zum Schluss ein großes Dankeschön vom Vorstand allen freiwilligen Helfern aus der RS 19-Familie: „Ohne Euch wäre so etwas nicht zu stemmen!“

Haltet durch

Wir, der RS19 Waldbröl, wünschen euch allen alles Gute und hoffen, dass ihr gesund bleibt. Lasst uns gemeinsam diese Krise meistern, damit wir danach unsere so erfolgreich begonnene Saison genau so auch zu Ende bringen können.

Der Vorstand

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Datenschutzerklärung

✔︎ OK