Gleich in der ersten Spielminute wurde von unserem Team mit einem knapp am Tor vorbeigehenden Fernschuss ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Spielgeschehen spielte sich hauptsächlich  im Mittelfeld ab, bei 2 Chancen der Gummersbacher hatte man etwas Glück und selbst war man bei 2 eigenen Torchancen nicht entschlossen genug mit unbedingtem Willen das Tor machen zu wollen. Nach der Halbzeitpause erzielten die Gäste die 1:0 Führung.  Mit wilder Entschlossenheit den Rückstand zu drehen versuchten unsere Jungs das Spiel noch zu drehen. Nach einem Foul der Gastmannschaft an einen Spieler des RS 19 zog der Schiedsrichter die Rote Karte, so dass die Gäste von der 70 Min. nur noch mit 10 Spielern das Spiel zu Ende bringen mussten. Jetzt wurde der Druck auf die Elf aus Gummersbach nochmal erhöht und  nach nur 4 Min. viel dann der verdiente Ausgleich zum 1:1.  so dass es bis zum Schluss spannend blieb. In der 78 Min. schossen unsere Jungs den Sieg Treffer. Zu erwähnen ist noch der gut Leistung des Torwarts Vincent Braun sowie die gute Moral und vorbildliche Einstellung aller eingesetzten Spieler.